Warum ich eine Homepage für eine Ferienwohnung benötige

Warum eine Webseite für die Ferienwohnung sinnvoll ist

Ist eine Webseite für die Vermietung der eigenen Ferienwohnung zweckmäßig? Wenn ja, welche Vor- und Nachteile hat eine solche Webseite?

Werden die Marketingmöglichkeiten für die Vermietung der eigenen Ferienwohnung in Bezug auf die Kosten, Erreichbarkeit, Zielgruppen und Reichweite eine Auge geworfen, liegt die Antwort klar auf der Hand: Wo sollen potentielle Urlauber von Ihrer Ferienwohnung erfahren, wenn Sie keine Ferienwohnung Homepage erstellen? Wie soll sie gefunden werden? Machen Sie sich zur Aufgabe Ihre Ferienwohnung für viele Urlaubsinteressenten im Internet sichtbar zu machen. Sie haben die Auswahl zwischen den Maßnahmen: der Erstellung einer eigenen Webseite oder Du präsentierst Deine Ferienwohnung dementsprechend auf entsprechenden Portalen.

Vorbeugemaßnahmen, um illusorische Vorstellungen zu vermeiden

Inzwischen ist es heute nicht selten, dass ein Unternehmen keine Webseite mehr hat, um sich im Internet zu präsentieren. Das gilt auch für Ihre Ferienwohnung. Allerdings gibt es nur einen Haken: der Besucherverkehr. Wie bekommen Sie für Ihre Webseite genügend Besucher? Den Großteil des Besuchertraffics geht über die Suchmaschine Google vonstatten - immerhin 90 Prozent des Marktanteils. Es kommt immer darauf an, wie es funktioniert, auf die ersten Suchergebnisseiten von Suchmaschinen zu sein. Und das ist genau das, was sich zunächst als schwierig herausstellt.

Zum Einen haben Sie die Möglichkeit Ihre Ferienwohnung kostenpflichtig über Google Adwords erscheinen zu lassen und schon befinden Sie sich auf die obersten Ränge in der Suchergebnisliste. Aber wollen Sie mehr Kosten dafür ausgeben, als was Sie im Nachhinein einbringen können? Wollen Sie Ihr Geld für das Suchmaschinenmarketing von einem Fachmann ausgeben, um auf erster Stelle zu stehen? Denken Sie daran, dass Sie trotz Geldausgaben noch immer gegen alle SEO-Abteilungen und finanzkräftige Fewo-Portalen antreten. Diese Agenturen sind stets damit beschäftigt, die eigene Webpräsenz weiterzuentwickeln und im Internet sichtbarer zu machen.

Nehmen Sie sich einmal die Zeit: Geben Sie bei Google beispielsweise Ferienwohnung vermieten ein und sehen Sie, was im obersten Text gemeint ist. Sie finden alle Treffer vor, die es bis auf der ersten Ergebnisseite geschafft haben: renommierte Fewo-Portale oder bekannte Vermietungsagenturen.

Webseite ansprechend gestalten

Wenn auch Sie eine kleine, aber interessante und ansprechende Webseite gestalten möchten, dann funktionieren Sie Ihre Webpräsenz als wichtige Informationsquelle für alle potentiellen Gäste um. Überlassen Sie der Vermarktung Ihrer Ferienwohnung eines hervorragenden Fewo-Portals, z.B. Fewo Direkt, die eine gute Google-Positionierung erreicht hat. Versuchen Sie als zweite Alternative der Einstellung Ihrer Ferienwohnung auf solchen Portalen, auf welchen Sie einen Link zu Ihrer Webseite platzieren können.

Ihre Webseite muss für zwei unterschiedliche Aufgaben bereit sein:

a) Ihre Webseite ist eine Informationsseite für potenzielle Gäste, die sich für Ihre Ferienwohnung interessieren b) Viele Fewo-Portale bieten kostenlose Einträge Ihrer Ferienwohnung an, auf denen Sie Ihren Backlink setzen. Das bedeutet, Sie setzen einen Link zum benutzten Fewo-Portal und Sie bekommen die Auflistung ohne jede Berechnung. So erreichen Fewo-Portale eine große Verweisanzahl (sprich Links) auf die eigene Webpräsenz, um die Sichtbarkeit bei Suchmaschinen auf den vordersten Plätzen hochzuschrauben.

Fazit:

Je nachdem wie Sie sich entscheiden, empfehlenswert sind die ersten 20 Positionen, um möglicherweise von den höchsten Besucherverkehr zu profitieren und gefunden zu werden, um Ihre Ferienwohnung präsentieren zu können.